Therapeutische Praxis

 

Abrechnung mit Privatkassen – keine Wartezeiten – Sie genießen die Vorzüge einer privaten Praxis

Wann wird die Therapie von der Kasse übernommen?Ausblick

Wenn Sie bei einer Privaten Krankenkasse versichert sind, werden die Kosten als Heilbehandlung eines Heilpraktikers je nach Vertrag übernommen oder bezuschusst. Sie können die Leistungen vorab bei Ihrer Kasse erfragen.

Obwohl es sich um anerkannte Verfahren handelt, zahlen die gesetzlichen Kassen in der Regel nur in Ausnahmen, z.B. wenn kein Kassentherapeut für die kommenden sechs Monate frei ist. Bei Kindern oder Jugendlichen übernehmen manchmal die Jugendämter die Kosten. Ansonsten erhalten Sie eine private Rechnung, die sie als Heilkosten steuerlich geltend machen können.

Coaching-Rechnungen können beim Finanzamt steuerlich geltend gemacht werden.

 

Wie lange dauert eine EMDR / Brainlog Sitzung?

Für die erste Sitzung nehme ich mir zwei Stunden Zeit. Beim ersten Kontakt ist es wichtig, das Thema genau einzugrenzen. Thema in den folgenden Sitzungen ist, starke Ressourcen herauszuarbeiten und zu verankern. Im nächsten Schritt werden Belastungsmomente fokussiert und gelöst.

Das Bahnen von Ressourcen und das Lösen von Belastungen kann je nach Klient einige Minuten, bis zu einer oder zwei Stunden dauern: Je nachdem wie lange das Problem/ die Symptomatik besteht und wie viele Lebensbereiche betroffen sind. Kinder und Jugendliche kommen in der Regel mit deutlich weniger Zeit und Sitzungen aus.

In welchen Abständen sind die Sitzungen sinnvoll? Und wie lange dauert eine nachhaltige therapeutische Arbeit?

Anfangs sind Sitzungen in ein,- bis zweiwöchigen Abständen sinnvoll.  Ist die gewünschte Verbesserung eingetreten, so sind vier,- bis sechswöchige Abstände zu empfehlen, um den erreichten Zustand zu festigen und zu verbessern. Sind die Ergebnisse als stabil einzustufen, haben sich Sitzungen im vierteljährlichen Turnus bewährt.

Nach neurowissenschaftlichen Erkenntnissen sind nach zwei Jahren die neuen neuronalen Strukturen, Sicht,- und Verhaltensweisen  aufgebaut, gefestigt, und können als gesichert eingestuft werden.

Was kostet eine Sitzung?

Eine Sitzung kostet ab 70,00 €/ 30 Min.

140 €/ 60 Minuten. Es wird die Zeit berechnet, die gearbeitet wird.

Die telefonische Beratung ist nach Therapiebeginn kostenlos.

Ich nehme mir für jede Sitzung ausreichend Zeit, um Wartezeiten zu vermeiden und bei intensiven Themen nicht abbrechen zu müssen. Da es sich um eine Bestellpraxis mit einer für jeden Klienten ausreichend organisierten Zeit handelt wird bei Nichterscheinen und bei kurzfristig abgesagten Terminen (bis 48 Stunden) ein Ausfallhonorar in der Höhe einer Zeitstunde berechnet, wenn die bereitgestellte Zeit nicht durch einen anderen Kliententermin in der kürze der Zeit ersetzt werden kann.

Was tun, wenn die finanzielle Situation gerade eng ist, ich aber dringend schnelle Hilfe brauche?

In diesem Fall nehmen Sie Kontakt zu mir auf, um die Modalitäten zu besprechen. Sie können eine Ratenzahlung mit mir vereinbaren oder Sie bezahlen dann, wenn sie wieder über die notwendigen Mittel verfügen.